Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

3-Farben-Muffins mit Nougatkern

Die 3-Farben-Muffins bestehen aus einer hellen, einer hellbraunen und einer dunkelbraunen Schicht.

3-Farben-Muffins mit Nougatkern sind simpel in ihrer Herstellung und bestechen durch ihr interessantes Muster.

Die Muffins bestehen aus drei erkennbaren Schichten, aus einem hellen Grundteig, von dem die Hälfte mit Kakao eingefärbt wird und die dritte Schicht besteht aus Nougatcreme, welche im Backvorgang nach unten sinkt und somit die unterschiedlichen Teigschichten verschiebt.

Der Nougatkern bleibt auch nach dem Abkühlen der Muffin cremig. Direkt um den Kern hat sich eine knusprige Schicht gebildet welche durch das Erhitzen der Creme beim Backvorgang entsteht.

Die Muffins lassen sich gut einfrieren! So kann immer ein kleiner Vorrat vorhanden sein.

Das Rezept wurde schon auf der “alten Website” im Jahr 2010 veröffentlicht

Das Rezept für 3-Farben-Muffins mit Nougatkern wie wir die Muffins backen:

5 von 1 Bewertung

3-Farben-Muffins mit Nougatkern

Muffins mit 3 Farben und einem Kern aus Nougatcreme
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Garzeit20 Min.
Zeit gesamt40 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen12 Muffins
Zutaten
Für den Grundteig
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Pck Sahne-Puddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 - Eier - Größe M
  • 150 g Butter - geschmolzen und abgekühlt, jedoch noch flüssig
Zusätzlich für den hellbraunen Teig
  • 1 TL Kakao - 100%-iger Kakao
  • 2 EL Milch
Für den Nougatkern
  • 120 g Nuss-Nougatcreme
Zubereitung
  • Die Zutaten für den Grundteig in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten, relativ flüssigen Teig verrühren.
  • Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel umfüllen und zu dieser Hälfte das Kakaopulver und die Milch hinzufügen und verrühren.
  • 12 Muffin-Papier-Backförmchen in ein Muffinblech für 12 Muffins setzten und den dunklen Teig gleichmäßig in die Formen verteilen.
  • Darauf den hellen Teig geben. Die Teige nicht miteinander verrühren sondern schichtweise einfüllen.
  • Nun wird jeweils ein Klecks von der Nuss-Nougatcreme obenauf gesetzt, auch hier findet kein Unterrühren oder ein Eindrücken in den Teig statt.
  • Die Form auf einem Gitterrost bei mittlerer Schiene in den Backofen schieben und 20 - 25 Minuten bei 170° Heißluft oder 180° Ober-Unterhitze (vorgeheizt) goldgelb backen.
  • Die Marmormuffins aus dem Muffinbackblech nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung