Cordon bleu vom Schwein

Das Cordon Bleu vom Schwein wird aus Schweineschnitzeln zubereitet und nicht wie das Original, welches aus Kalbsschnitzel besteht.

Cordon bleu vom Schwein

Vom 31.07.2016

Update 21.10.2023

5.713 x gesehen

Cordon bleu vom Schwein ist eine unserer absoluten Lieblingsspeisen und wird bei uns meistens mit Kartoffelsalat serviert, ob dieser mit Mayonnaise, Brühe, Schlangengurke oder Speck zubereitet wird entscheiden wir kurzfristig.

Wir bereiten sie mit einer Füllung aus rohem Schinken und Gouda zu, wer mag, kann jedoch auch gekochten Schinken und/oder Emmentaler-Käse verwenden. Ein Cordon bleu besteht bei uns manchmal aus je 2 Schnitzeln, das Ergebnis sind gigantisch große Cordon bleu welche wir entweder teilen oder den „Rest“ am nächsten Tag in kalter Form verspeisen. Es ist jedoch auch möglich jeweils 1 Schnitzel nur zur Hälfte zu belegen und dann umzuklappen. ES entstehen 4 kleinere Cordon bleu = 4 Portionen. So ist es auch im Rezept beschrieben.

Um eine luftige und knusprig gebratene Umhüllung zu erreichen, werden die gefüllten Schnitzel in viel Butterschmalz oder Öl (mit einem guten Stück Butter versehen) ausgebraten. Dabei wird die ungebratene Seite immer wieder mit dem heißen Fett aus der Pfanne übergossen, damit die Panade aufbläht.

Direkt vor dem Genuss kann noch etwas frischer Zitronensaft aufgeträufelt werden, dieser rundet den Geschmack weiter ab.

Unser Rezept für Cordon Bleu vom Schwein wie wir es zubereiten:

5 von 1 Bewertung

Cordon Bleu vom Schwein

Cordon Bleu vom Schwein, aus Schweineschnitzel mit einer Füllung aus Schinken und Käse
Rezept ausdrucken
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung10 Min.
Zeit gesamt20 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 4 Stück Schweineschnitzel (je 125 bis 150 Gramm)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Paprikapulver (Edelsüß)
  • 8 Scheiben roher Schinken
  • 4 Scheiben Gouda (oder Emmentaler, gerne dicker geschnitten)
Zum Panieren
  • 3 EL Weizenmehl Type 405
  • 1 Ei (Größe M)
  • 3 EL Milch
  • 6 EL Paniermehl (gehäuft)
Zum Braten
Anleitung
Fleisch würzen und füllen
  • 4 Stück Schweineschnitzel, Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver, 8 Scheiben roher Schinken, 4 Scheiben Gouda
    Das Fleisch abwaschen, abtrocknen und flach klopfen. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Paprikapulver würzen und jeweils mit zwei Scheiben Schinken und einer dickeren Scheibe Käse belegen. Darauf achten, dass die Füllung nicht bis zum Rand des Fleisches reicht. Die Schnitzel zusammenklappen und fest zusammendrücken.
Panieren
  • 3 EL Weizenmehl Type 405, 1 Ei, 3 EL Milch, 6 EL Paniermehl
    Die Eier mit der Milch auf einem Teller verquirlen, das Mehl auf einen Teller geben, ebenso das Paniermehl auf einen gesonderten Teller geben.
    Nun nacheinander die Schnitzel erst in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in Paniermehl wenden.
Cordon bleu braten
  • Butterschmalz
    Die panierten Cordon bleu in eine Pfanne mit heißem Fett geben und ca. 5 bis 7 Minuten braten, dabei 2-mal mit dem heißen Fett aus der Pfanne übergießen. Die Cordon bleu wenden und von der zweiten Seite ebenfalls 5 bis 7 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.
Rezepthinweise
  • Gouda gegen Emmentaler-Käse austauschen
  • Statt rohem Schinken kann gekochter Schinken verwendet werden

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

5 from 1 vote (1 rating without comment)
Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation