Eiersalat

Eiersalat mit vielen Kräutern und Schinken in einem Dressing aus Joghurt mit Mayonnaise.

Eiersalat

Vom 10.08.2015

Update 28.04.2019

411 x gesehen

Eiersalat kann sowohl auf oder zu Brot gegessen werden, stellt jedoch auch eine leckere Salatvariation dar welche einen sättigenden Effekt hat. Wir essen Eiersalat gerne im Sommer, etwas frisches Brot dazu und die Mahlzeit ist perfekt.

Das Rezept für Eiersalat wie wir es zubereiten:

5 von 2 Bewertungen

Eiersalat

Eiersalat mit vielen Kräutern und Schinken in einem Dressing aus Joghurt mit Mayonnaise.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung9 Min.
Zeit gesamt29 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
Für das Dressing
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Joghurt (Natur)
  • 100 g Gewürzgurken
  • 5 EL Gurkensud (die Flüssigkeit in der die Gurken eingelegt sind)
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 10 Stengel Schnittlauch
  • 10 Stengel Schnittknoblauch (oder nochmals Schnittlauch)
  • 10 Blätter Petersilie
  • Zitronenabrieb
Für den Salat
Anleitung
Eier kochen
  • Die Eier in kochendes Wasser geben und in 9 Minuten hart kochen. Aus dem Topf nehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen.
Salatsoße zubereiten
  • Die Gewürzgurken in feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch und den Schnittknoblauch in feine Röllchen, die Petersielie in feine Streifen schneiden. Die Mayonnaise und den Joghurt mit dem Gewürzgurkensud und gut vermengen, die restlichen Zutaten für das Dressing hinzufügen und mit Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken.
Salat fertig stellen
  • Die Eier schälen, in Würfel schneiden und in die Salatsoße geben. Den Schinken erst in Streifen, dann in Würfel schneiden und ebenfalls zu der Salatsoße geben. Alle Salatzutaten vermengen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation