Kalbslebergeschnetzeltes mit Apfel und Zwiebel

Kalbslebergeschnetzeltes mit Apfel und Zwiebel in einer leckeren Soße.

Dazu reichen wir gerne zerstampfte mehlige Kartoffeln ohne irgendwelche Zugaben. Diese zerstampften Kartoffeln nehmen die Soße besonders gut auf, mit Milch und Butter darin wäre dieses nicht der Fall. Natürlich können auch einfach Salzkartoffeln dazu serviert werden.

Damit die Kalbsleber wirklich zart ist, darf sie nicht „zu Tode gebraten“ sein. Wir mögen sie am liebsten, wenn die Leber soeben „durch“ ist. Und da wir die Leber wirklich genießen möchten, werden wirklich alle Gefäße, Bindegewebe und Häute entfernt. Diese sind leider oft noch an der Leber, auch wenn diese vom Metzger als „küchenfertig“ verkauft wird.

5 von 3 Bewertungen

Kalbslebergeschnetzeltes mit Apfel und Zwiebel

Geschnetzeltes von der Kalbsleber
Rezept ausdrucken
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung25 Min.
Zeit gesamt35 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Zutaten
  • 500 g Kalbsleber
  • 1 Apfel (süßlich, z. B. Jonagold)
  • 1 große Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 2 TL Öl
Für die Soße
  • 200 ml Brühe (Rinderbrühe)
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Speisestärke (gestrichen)
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
Apfel und Zwiebel vorbereiten
  • Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelstücke in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
    Die Butter mit einem Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Apfelscheiben und halben Zwiebelringe in der Pfanne ca. 15 Minuten dünsten.
Kalbsleber vorbereiten
  • Eventuell vorhandenen Gefäßen, Bindegeweben und Häuten von der Kalbsleber entfernen. Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden.
    1 TL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Leberstücke darin kurz und scharf anbraten. Sie sollte Farbe angenommen haben aber nicht durchgebraten sein.
    Die Leber aus der Pfanne nehmen und in die Apfel-Zwiebel-Pfanne geben.
Soße zubereiten
  • Mit 200 ml Brühe den Bratensatz von der Leber ablöschen. 2 EL Wasser mit 1 gestrichenem Teelöffel Speisestärke verrühren. Diese Mischung zu der Brühe in die Pfanne geben und unter Rühren aufkochen lassen.
Kalbslebergeschnetzeltes fertig stellen
  • Die Leber und die Apfel-Zwiebel-Mischung hinzufügen und in der Soße erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




1 Kommentar
  1. Jacqueline :

    Mega lecker 😋
    Danke für dieses tolle Rezept.. ich werde die leber nun gern öfter so zubereiten