Kartoffelbrot mit Kümmel

Würzige Kartoffelbrote mit Kümmel. In Kombination mit weriteren Gewürzen entsteht ein besonders herzhaften Geschmack. (Komplett bebilderte Anleitung)

Kartoffelbrot mit Kümmel

Vom 24.07.2008

Update 8.01.2023

457 x gesehen

Kartoffelbrot mit Kümmel – 2 würzig und saftige Laibe erhält man aus diesem Rezept.

Im Gegensatz zum Rezept für die saftigen Kartoffelbrote ist die Zugabe von gekochten Kartoffeln in diesem Rezept relativ gering. Doch auch dieses Kartoffelbrot bleibt saftig und der Kümmel in Kombination mit den Gewürzen sorgt für einen besonders herzhaften Geschmack.

Tipp: Bei Verwendung von frisch zermörsertem Koriander sollte die Menge etwas verringert werden da der Koriandergeschmack sonst sehr stark hervortritt.

Das Rezept für 2 Laibe Kartoffelbrot mit Kümmel so wie wir sie backen:

5 von 1 Bewertung

Kartoffelbrot (würzig)

Kartoffelbrot mit würzigem Geschmack
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung30 Min.
Zeit gesamt2 Stdn. 45 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:2 Brote zu je ca. 880 Gramm
Zutaten
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 3 TL Salz
  • 350 g Roggenmehl Type 1150
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 50 g Stärkemehl
  • 300 g Pellkartoffeln (gekocht und geschält)
  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL getrockneter Majoran (gerebelt)
zum Bestreuen
  • 2 EL Kümmel
Anleitung
  • Den Zucker ins Wasser geben, die Hefe hineinbröckeln und auflösen, 10 Minuten gehen lassen.
  • Inzwischen die Kartoffeln durch die Presse drücken, mit den Mehlen, der Stärke und den Gewürzen in eine Schüssel geben.
  • Das Hefewasser dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in zwei Portionen aufteilen. Jedes Teigstück zu einer glatten Kugel und dann zu einem ovalen Brotlaib formen.
  • Mit der feuchten Hand über die Oberfläche streichen und den Kümmel andrücken. Die Brotlaibe nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Eine Saftpfanne oder ein ähnliches Behältnis in den Backofen stellen.Den Ofen auf 250 °C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Kurz vor dem Backen mit einem Kochlöffelstiel 3 Kreuze in die Oberfläche drücken.
  • 100 ml Wasser in eine mitaufgeheizte Saftpfanne gießen und die Laibe sofort in den Ofen schieben und bei voller Hitze 30 Minuten backen. Die Kartoffelbrote auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation