Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

Kirschkuchen mit Streusel

Kirschkuchen mit Zimtstreuseln, mit frischen Kirschen gebacken

Der Kirschkuchen mit Streusel und Zimt ist ein typisches Rezept der Kirschzeit, denn der Kuchen wird mit frischen Kirschen gebacken.

Wir verarbeiten gerne die dunklen Knorpelkirschen. Sie sind groß und saftig, jedoch nicht so saftig, dass der komplette Kuchen durchweicht. Die Kirschen harmonieren sehr gut mit Zimt, deshalb besteht die Streuseldecke aus Zimtstreuseln. Wer das Gewürz nicht mag, kann es sicherlich weglassen.

Der Kuchen kann auch mit Kirschen aus dem Glas gebacken werden. In dem Fall sollten die Kirschen sehr gut abtropfen.
An sich gilt: Wenn die Kirschen sehr viel Saft haben, wird etwas Paniermehl auf den Rührteig gegeben, damit der Kuchen nicht durchweicht. Das Paniermehl saugt überschüssige Feuchtigkeit auf.

Zum Einfetten der Backform verwenden wir gerne selbst gemachtes Backtrennmittel, das Rezept dafür ist innerhalb des Rezeptteufels zu finden.

Hinweis: Da meine Springformen in Gebrauch waren, habe ich den Kuchen auch schon in einer Silikonform gebacken (wie auf der Bilderserie für die Zubereitung zu sehen ist). Funktioniert einwandfrei, allerdings ist es etwas fummelig den Kuchen heil aus der Form zu bekommen.

Bilder zum Rezept Kirschkuchen mit Streusel

0 von 0 Bewertungen

Kirschkuchen mit Streusel

Frische Kirschen auf einem Rührteig, bedeckt mit ein Decke aus knusprigen Zimtstreuseln
Rezept ausdrucken
Vorbereitung30 Min.
Garzeit45 Min.
Zeit gesamt1 Std. 15 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen1 Springform 26 cm Durchmesser
Zutaten
Für den Teig
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier - Größe M
  • 1 TL Zitronenzucker - oder frischen Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 2 TL Backpulver - gestrichen
  • 50 ml Milch
Für den Belag
  • 500 g Kirschen - frisch
Für die Zimtstreusel
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 75 g Butter - kalt
  • 1 TL Zimt - gemahlen
Zum Ausfetten der Gläser
Spezielles Zubehör
  • 1 Kuchenform mit 26 cm Durchmesser
Zubereitung
Kirschen vorbereiten
  • Die Kirschen von den Stielen zupfen, waschen und die Steine mit einem Kirschentkerner entfernen. 
Teig zubereiten
  • Das Fett schaumig rühren, nach und nach den Zucker, die Eier, Milch und Gewürze hinzufügen. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren.
Streusel zubereiten
  • Für die Streusel werden die angegebenen Zutaten vermengt, bis sie sich zu groben Streuseln verbunden haben.
  • Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Form füllen
  • Eine Springform mit dünn mit Backtrennmittel einstreichen oder mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstreuen, den Kuchenteig in die Springform geben und glatt streichen. Die entkernten Kirschen auf dem Teig verteilen. 
Kuchen backen
  • Den Kuchen 45 Minuten backen, bis er eine goldgelbe Farbe hat. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann den Springformrand vom Kuchen entfernen. Bei Verwendung einer Silikonform den Kuchen vorsichtig aus der Form nehmen.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung