Lachscreme vom geräucherten Lachs

Frischkäsecreme mit Lachs und Dill, als Dip, Brotaufstrich, Füllung für Crepes und mehr

Lachscreme vom geräucherten Lachs

Vom 16.02.2017

Update 25.10.2023

4.981 x gesehen

Die Lachscreme vom geräucherten Lachs kann als Dip, als Brotaufstrich, als Creme für Kanapees (Canapés, wer es lieber französisch mag) oder als Füllung selbst gemachten Crêpes verwendet werden.

Die Konsistenz ist abhängig vom verwendeten Frischkäse. Wir verwenden auch hier unseren selbst gemachten Frischkäse aus Joghurt, welchen wir immer im Haus haben. Der Frischkäse ist ist dermaßen simpel herzustellen, dass sich der minimale immer Aufwand lohnt.

Sollte die Creme von der Konsistenz her zu fest sein, so kann etwas Sahne oder Milch untergerührt werden.

Die Honig-Senf-Dill-Soße gibt der Creme noch das gewisse Etwas und die Menge der Soße kann jederzeit erhöht werden. Doch bitte darauf achten, dass die Creme nicht zu senflastig und zu süß wird.

Unser Rezept für Lachscreme vom geräucherten Lachs wie wir sie zubereiten

5 von 2 Bewertungen

Lachscreme vom geräucherten Lachs

Frischkäsecreme mit Lachs und Dill, als Dip, Brotaufstrich, Füllung für Crepes und mehr
Rezept ausdrucken
Vorbereitung10 Min.
Zeit gesamt10 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:280 Gramm
Zutaten
  • 100 g Räucherlachs
  • 150 g Frischkäse
  • 1 EL Dillspitzen (frisch)
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Entweder Honig-Senf-Dill-Soße
Oder als einzelne Zutaten
  • 1 TL Honig (Waldhonig)
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Anleitung
Vorbereitung
  • 100 g Räucherlachs, 1 EL Dillspitzen
    Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden, einige der Lachsstreifen zur Seite stellen.
    Den Dill vom Stängel zupfen und grob schneiden.
Zubereitung mit Honig-Senf-Dill-Soße
  • 150 g Frischkäse, 20 g Honig-Senf-Dill-Soße, schwarzer Pfeffer
    Den Lachs mit dem Frischkäse und der Honig-Senf-Soße in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme zerkleinern. Die Dillspitzen und die zur Seite gestellten Lachsstreifen unterrühren. Eventuell noch mit Pfeffer abschmecken.
Zubereitung ohne die Honig-Senf-Dill-Soße
  • schwarzer Pfeffer, 1 TL Honig, 1 TL Senf, 1 Spritzer Zitronensaft
    Den Lachs mit dem Frischkäse und dem Honig, Senf und Zitronensaft in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme zerkleinern. Die Dillspitzen und die zur Seite gestellten Lachsstreifen unterrühren. Eventuell noch mit Pfeffer abschmecken.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation