Marinierter Hirtenkäse

Der marinierte Hirtenkäse hat einen würzigen Geschmack und eignet sich besonders gut als Beilage zu Gegrilltem.

Marinierter Hirtenkäse

Vom 14.07.2015

Update 22.03.2024

8.957 x gesehen

Marinierter Hirtenkäse wird in unserem Rezept in einer Art herzhaftem Dressing eingelegt und das Ergebnis ist weder eine Paste, Creme noch in extrem viel Öl eingelegter Käse.

Der marinierte Hirtenkäse besteht aus leckeren Hirtenkäsewürfeln in einer würzigen Kräuter-Marinade und ist eine leckere Beilage zu Gegrilltem, einem Buffet oder auch als Snack geeignet.

Wer möchte, kann den Hirtenkäse natürlich auch durch einen Feta ersetzen, es ist wie so oft die eigene Geschmackssache, welche Art von Salzlakenkäse verwendet wird. Und wer den Unterschied zwischen einem Hirtenkäse und einem Feta nicht kennt, kann sich hier informieren: Bundeszentrum für Ernährung | Was ist der Unterschied zwischen Feta, Hirtenkäse und Schafskäse.

Das Rezept für Marinierter Hirtenkäse, wie wir ihn zubereiten:

5 von 4 Bewertungen

Marinierter Hirtenkäse

Der marinierte Hirtenkäse hat einen würzigen Geschmack und eignet sich besonders gut als Beilage zu Gegrilltem.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung10 Min.
Zeit gesamt40 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:2 Portionen
Zutaten
  • 250 g Hirtenkäse (oder Fetakäse)
  • 4 EL Öl (z. B. Oliven- oder Rapsöl)
  • 1 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • getrocknete Chilifäden (kann, muss aber nicht)
Anleitung
  • 250 g Hirtenkäse, 4 EL Öl, 1 1/2 EL Zitronensaft, 1/2 TL getrockneter Oregano, 1/2 TL getrockneter Thymian, Salz, schwarzer Pfeffer, getrocknete Chilifäden
    Den Hirtenkäse in gleichmäßige Würfel schneiden. Die restlichen Zutaten vermengen, über die Hirtenkäsewürfel geben und unterheben.
  • Den so angemachten Hirtenkäse mindestens 30 bis 60 Minuten (oder über Nacht) ziehen lassen.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation