Orangenzucker

Orangenzucker kann ebenso wie der Zitronenzucker in einen Kuchenteig oder Joghurt gegeben werden. Die trockene Variante des Orangenzuckers eignet sich sehr gut zur Vorratshaltung.

Orangenzucker

Vom 2.08.2008

Update 23.04.2019

595 x gesehen

Sowohl als Zugabe in einen Kuchenteig oder auch einfach in einen Joghurt oder Quark gegeben, mit dem Orangenzucker ist immer ein Vorrat im Haus.

 Rezept für Orangenzucker wie wir ihn zubereiten:

5 von 1 Bewertung

Orangenzucker

Sowohl als Zugabe in einen Kuchenteig oder auch einfach in einen Joghurt oder Quark gegeben, mit dem Orangenzucker ist immer ein Vorrat im Haus.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung1 Std.
Zeit gesamt1 Std. 5 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:50 Gramm
Zutaten
  • 1 Orange (nicht gespritzt)
  • 50 g Zucker
Anleitung
  • Die fein abgeriebene Orange (nur die orangene Schale, nicht das weiße welches unter dem Orangenen sitzt) mit dem Zucker vermengen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 1 Stunde bei 80° C trocknen.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

2 Kommentare

  1. Sonja Buchs 20. Oktober 2022 um 8:25 

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Was ist das Fazit von der Haltbarkeit her?

    mit freundlichen grüssen

    • Heike Straub (Rezeptteufel/in) 15. November 2022 um 10:14

      Hallo Sonja Buchs,

      haltbar ist der Orangenzucker über Jahre, im Laufe der Zeit leidet jedoch die Geschmacksintensität etwas.

      Viele Grüße und stets gutes Gelingen
      Heike

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation