Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

Pizza mit Schinken und frischem Bärlauch

Mit gekochtem Schinken und frischem Bärlauch belegte Pizza

Pizza mit Schinken und frischem Bärlauch – eine Variante, die leider abhängig von der Jahreszeit ist. Frischen Bärlauch gibt es nur im zeitigen Frühjahr und danach nicht mehr.

Der aromatisch knoblauchartige Geschmack des Bärlauchs kommt am Besten zu Geltung wenn er nach dem Backen, sozusagen als Topping, auf der Pizza verteilt wird.

Um den Bärlauchgeschmack nicht vollkommen zu übertünchen, belegen wir unsere Pizza mit Mozzarella (keinem Büffelmozzarella) und dünn geschnittenem Prosciutto Cotto (italienischer gekochter Schinken). Beim Schinken ist jedoch Vorsicht geboten, denn wird der Schinken von Anfang an mitgebacken so neigt er zu schnellem Austrocknen. Deshalb geben wir den Schinken erst kurz vor Ende der Garzeit auf die Pizza, darauf noch etwas Öl als “Schutzschicht”.

Und damit die Pizza richtig gut wird, backen wir sie auf einem gut vorgeheizten Backstein. Der Backstein (Pizzastein, Brotbackstein, Schamottstein) muss ca. 1 Stunde vorheizen.

Das Rezept wie wir Pizza mit Schinken und frischem Bärlauch zubereiten

0 von 0 Bewertungen

Pizza mit Schinken und Bärlauch

Mit gekochtem Schinken und frischem Bärlauch belegte Pizza
Rezept ausdrucken
Vorbereitung10 Min.
Garzeit10 Min.
Zeit gesamt20 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen1 Pizza 25 - 30 cm Durchmesser
Zutaten
Zubereitung
Backofen vorheizen
  • Den Backofen mitsamt dem Backstein oder Backblech auf 250 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
    Wird ein Backstein verwendet, sollte dieser richtig aufgeheizt sein!
Pizza vorbereiten und belegen
  • Den Pizzateig auf einer mit Mehl oder feinem Hartweizengrieß bestreuten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 25 bis 30 cm Durchmesser ausrollen. Die Tomatensoße auf dem Teig verstreichen. Den Mozzarella in Stücke zerpflücken und auf die Tomatensoße geben.
Pizza backen
  • Die Pizza mit einem Pizzaschieber auf den heißen Backstein (oder das Backblech) transportieren und ca. 4 Minuten backen.
    Nun die Schinkenscheiben in Stücke rupfen und als oberste Schicht auf die schon vorgebackene Pizza verteilen. Das Öl auf der Pizza verteilen, es dient dazu, dass der Schinken nicht komplett austrocknet.
    Die Pizza ca. 3 Minuten weiterbacken (eventuell länger oder sogar kürzer).
Bärlauch vorbereiten und Pizza fertigstellen
  • Während die Pizza im Ofen ist den Bärlauch säubern, trocken tupfen und die Bärlauchblätter in grobe Streifen schneiden. Die gebackene Pizza aus dem Ofen nehmen und den Bärlauch darauf verteilen und sofort servieren.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung