Sahne-Streuselkuchen

Der saftige Sahne-Streuselkuchen ist schnell fertig denn er besteht aus einem Rührteig und wird nicht wie in üblichen Rezepten mit einem Hefeteig hergestellt.

Das Rezept für den Sahne-Streuselkuchen wie wir ihn backen:

4.88 von 16 Bewertungen

Sahne-Streuselkuchen

Saftiger Sahne-Streuselkuchen aus Rührteig
Rezept ausdrucken
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung35 Min.
Zeit gesamt50 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:1 Blech
Zutaten
Für den Teig
  • 200 g Butter (weich)
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Backpulver (gestrichen)
Für die Streusel
  • 250 g Butter (kalt)
  • 200 g Zucker
  • 400 g Weizenmehl Type 405
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
Für den Guss
  • 200 ml Sahne (flüssig)
Anleitung
  • Das Fett mit dem Zucker und dem Vanillezucker geschmeidig rühren und nacheinander die Eier unterrühren, solange bis die Masse gebunden ist.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zu der Masse geben, alles miteinander glatt rühren.
  • Den Teig auf ein gefettetes hohes Blech (oder eine Saftpfanne) geben und glatt streichen.
  • Für die Streusel werden die Zutaten vermengt bis sie sich zu groben Streusel verbunden haben, diese werden auf dem Teig verteilt.
  • Den Teig geben und auf mittlerer Schiene bei 175° Ober-, Unterhitze (vorgeheizt) ca. 35 Minuten backen.
  • Den heißen Streuselkuchen direkt nach dem Backen mit der flüssigen Sahne begießen und den Kuchen dann auskühlen lassen.
Rezepthinweise
Nach dem Rezept kann auch Obstkuchen gebacken werden. Dafür einfach auf den Teig die gewünschte Menge Obst verteilen und die Streusel darauf geben.
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




8 Kommentare
  1. Roswitha :

    Ich habe den Kuchen gebacken und finde ihn super lecker. Ich habe sogar zwei Becher Sahne drüber und er war für mich in keinster Weise matschig. Aber das ist alles Geschmacksache.
    Backe ihn auf jeden Fall wieder.5 stars

  2. Mandy :

    Ein sehr schönes Rezept,Dankeschön 😃5 stars

  3. Jessie :

    Fragen warum die Sahne drüber?! Wird es dadurch nicht matschig?! Liebe Grüße jessie

    1. Heike Straub (Rezeptteufel/in) :

      Hallo Jessie,

      ohne die Sahne wäre der Sahne-Streuselkuchen ein einfacher Steuselkuchen aus Rührteig.
      Der Kuchen bekommt durch die Sahne mehr Saftigkeit, dass er matschig ist habe ich noch von niemandem gehört der diesen Sahne-Steuselkuchen gegessen hat.

      Viele Grüße
      Heike

  4. Anette :

    Der Kuchen war so lecker! Ich hatte die Menge halbiert und dann in einer kleineren Form gebacken. Saftig und lecker!5 stars

    1. Mechthilde Heil :

      Perfektes Rezept für mich. Habe den Kuchen für einen Geburtstag gebacken, er war sehr lecker und ich habe das Rezept 3 mal weiter gegeben. Backe ich wieder.5 stars

  5. Cavit :

    Ich hab es gebacken und mit meinem Besuch gegessen.

    Mein Besuch fand es sehr Lecker und haben dieses Rezept auch bekommen.5 stars

    1. Heike Straub (Rezeptteufel/in) :

      Hallo Cavit,
      besten Dank für die Rückmeldung.

      Viele Grüße und weiterhin gutes Gelingen
      Heike