Sonnenblumenkernbrot mit Vollkornanteil

Das Sonnenblumenkernbrot ist ein Mischbrot aus Weizenvollkornmehl und Roggenmehl. Durch die Zugabe von Sonnenblumenkernen erhält es einen leicht nussigen Geschmack.

Das Rezept für Sonnenblumenkernbrot mit Vollkornanteil so wie wir es backen:

Sonnenblumenkernbrot mit Vollkornanteil

Sonnenblumenkernbrot mit Vollkornanteil

Das Sonnenblumenkernbrot ist ein Mischbrot aus Weizenvollkornmehl und Roggenmehl.
Garzeit 50 Minuten
Vorbereitung + Garzeit 2 Stunden 20 Minuten
Menge 1 Brot

Zutaten

  • 1 1/2 Würfel frische Hefe 60 g
  • 500 ml Milch lauwarm
  • 1/2 TL Honig
  • 350 g Roggenmehl Type 977
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 3 TL Salz 15 g
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 50 g Butter weich
  • 200 g geschälte Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Die Hefe und den Honig in der Milch auflösen und ca. 10 Minuten stehen lassen bis sich ein leichter Schaum auf der Hefemilch entwickelt.
  2. Die Mehle mit dem Salz und Kümmel mischen, die Butter in Flöckchen darüber verteilen und die Hefemilch hinzufügen, zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 45 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
  3. Nun werden 150 g der Sonnenblumenkerne gleichmäßig unter den Teig geknetet und dieser dann zu einer ovalen Rolle geformt. Die Teigrolle befeuchten, mit den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen , diese leicht andrücken und die Rolle auf ein Backpapier geben. Mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen mitsamt Blech und Saftpfanne auf 250° Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen.
  5. Die Teigrolle auf das heiße Blech geben und einmal seitlich der Länge nach ca. 1 cm einschneiden. 1 Tasse kochenden Wasser in die Saftpfanne gießen und den Backofen sofort schließen und das Brot 10 Minuten backen.
  6. Die Temperatur auf 200° Grad reduzieren und das Brot ca. 40 Minuten fertig backen.
  7. Das Sonnenblumenkernbrot auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies