Thunfischsalat mit Ei

Der Thunfischsalat mit Mais und Kidneybohnen wird mit einem Essig-Öl-Dressing angemacht.

Es ist von Vorteil, wenn das Ei nicht direkt unter den Salat gemengt wird sondern als Topping auf dem Salat plaziert wird. Somit ist es auch möglich Eier mit einem weichen Kern dazu zu reichen, ohne dass diese im Salat „vermatschen“ und der gesamte Salat unappetitlich aussieht.

Mit Brot oder Brötchen gereicht entsteht aus dem Salat mit Thunfisch eine sättigende Hauptmahlzeit im Sommer. Der Salat passt jedoch auch gut auf jedes Buffet.

Varianten:

  • Die Zwiebel gegen einige Frühlingszwiebeln austauschen
  • Rote Paprikaschote in kleinen Stücken unterheben
  • Kleingeschnittene Chili für einen scharfen Salat zugeben

Das Rezept für den Thunfischsalat mit Ei wie wir es zubereiten:

5 von 1 Bewertung

Thunfischsalat

Der Thunfischsalat wird mit einem Essig-Öl-Dressing angemacht und das Ei als Topping auf den Salat gegeben.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Zeit gesamt20 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Dose Mais (klein - Abtropfgewicht 140 g)
  • 1 Dose Kidneybohnen (mittel - Abtropfgewicht 250 g)
  • 2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft - Abtropfgewicht je 150 g)
Für das Dressing
  • 150 ml Instantbrühe (kräftig im Geschmack)
  • 5 EL Balsamicoessig (hell)
  • 3 TL Zucker (gestrichen)
  • 4 EL Öl (z. B. Rapsöl)
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 2 EL Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
Als Topping (Garnitur)
  • 4 Eier (nach Wunsch wachsweich gekocht)
Anleitung
  • Die Zutaten für das Dressing in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  • Den Mais abtropfen lassen, die Kidneybohnen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen, alle Zutaten inklusive der gewürfelten Zwiebeln in das Dressing geben und Salat vermengen.
  • Die gekochten Eier (hart oder wachsweich), schälen, pellen und in Viertel schneiden (der Länge nach halbieren und die Hälften nochmals der Länge nach halbieren). Diese Eierviertel als Topping auf den Salat geben und nicht unter den Salat mengen.
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung