Spaghetti Carbonara
Drucken

Spaghetti Carbonara

Vorbereitung 5 Min.
Garzeit 20 Min.
Zeitaufwand gesamt 25 Min.
Menge 4 Portionen
Autor Heike Straub

Zutaten

  • 400 g Pasta Spaghetti
  • 150 g Speck durchwachsen oder Pancetta
  • 2 EL Öl
  • 6 Eigelb oder 3 ganze Eier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 70 g Parmesan oder Pecorino

Zubereitung

  • Die Spaghetti laut Packungsanweisung kochen. Vor dem Abgießen der Spaghetti 1 Schöpfkelle Nudelwasser abnehmen und zur späteren Verwendung zur Seite stellen.
  • Während das Wasser für die Spaghetti erhitzt den Speck in Scheiben und diese dann in feine Würfel schneiden. Die Speckwürfel in eine Pfanne geben und ohne Fettzugabe ausbraten, bis die gewünschte Farbe vorhanden ist. Die Speckstückchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Inzwischen den Knoblauch schälen in sehr feine Würfel schneiden. Das Öl in die Pfanne geben (in der die Speckwürfel gebraten wurden) und den Knoblauch darin anschwitzen.
  • Die Eigelbe in ein Gefäß geben und mit einem Schneebesen vermengen. 50 Gramm vom Käse fein reiben, zu der Eiermasse geben.
  • Die gekochten Spaghetti und den gebratenen Speck zum Knoblauch in die Pfanne geben, gut untermengen und etwas vom Nudelwasser dazugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermasse unter die Nudeln mischen. Darauf achten, dass das Ei nicht anfängt zu stocken.
  • Frisch gemahlenen Pfeffer auf die Spaghetti geben, den restlichen Käse darüber streuen und sofort servieren.