Apfelmuskuchen mit Streusel

Der Boden aus Rührteig, die Decke mit leckeren Streuseln und mittendrin köstliches Apfelmus

Der Apfelmuskuchen mit Streusel hat einen Boden aus Rührteig und viele leckere und knusprige Streusel als Decke.
Wir kochen unser Apfelmus selbst, auf Grund dessen können wir bestimmen wie stückig oder breiig das Apfelmus ist. Bei gekauftem Apfelmus ist es empfehlenswert eher stückiges Apfelmus zu verwenden statt babybreiähnlichem Mus.

Das Rezept wie wir Apfelmuskuchen mit Streusel backen:

4.13 von 8 Bewertungen

Apfelmuskuchen mit Streusel

Leckerer Rührteig mit einer leckeren Streuseldecke und einer Füllung aus Apfelmus.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung45 Min.
Zeit gesamt1 Std.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:1 Springform
Zutaten
Für den Rührteig
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 ml Milch
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)
Für den Belag
  • 450 g Apfelmus (stückig)
Für die Streusel
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 75 g Butter (kalt)
Zusätzlich für die Form
  • Butter
  • 1 EL Weizenmehl Type 405
Anleitung
Teig zubereiten
  • Die Butter schaumig rühren, nach und nach den Zucker, Eier, Milch, Salz, Vanillezucker und Milch hinzufügen. Das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren.
  • Eine Springform ausfetten und mit Mehl ausstreuen, den Kuchenteig in die Springform geben und glatt streichen.
    Das Apfelmus darauf verteilen, am Rand jedoch ca. 1 cm frei lassen.
Streusel zubereiten
  • Für die Streusel werden die Zutaten vermengt bis sie sich zu groben Streuseln verbunden haben, diese werden bis zum Rand auf den Teig mit dem Apfelmus verteilt.
Kuchen backen
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 185° Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen bis er goldgelb ist.
    Nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann den Springformrand vom Kuchen entfernen.
Rezepthinweise
  • Darauf achten, dass das Apfelmus nicht zu flüssig ist da die Feuchtigkeit den Kuchen sonst sehr durchnässt
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




3 Kommentare
  1. Karin haas :

    Super lecker , kann ich weiterempfehlen . So schön locker und saftig.
    Danke fur das ﹰRezept .

  2. Jess :

    Unfassbar leckerer Kuchen. Ich hab ihn mit Dinkelvollkornmehl gemacht und dafür 3 L Eier benutzt.
    Danke dafür.5 stars

    1. Heike Straub (Rezeptteufel/in) :

      Hallo Jess,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Die Idee mit dem Dinkelvollkornmehl gefällt mir. Durch das Apfelmus ist der Kuchen bestimmt noch immer saftig.

      Viele Grüße
      Heike