Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokolade

Der Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokolade ist die optimale Verwendung von reifen Bananen welche oftmals nicht mehr gegessen werden weil sie eine „unappetitliche“ braune Schale haben. Unreife Bananen geben dem Kuchen nicht die Bananensüße und auch keinen guten Geschmack.

Statt der Zartbitterschokolade kann auch Vollmilchschokolade hinzugefügt werden. Um trotzdem die dunkle Farbe zu erhalten wird bei Verwendung von Vollmilchschokolade noch 1 Esslöffel Kakao zum Teig gegeben.

Das Rezept für Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokolade wie wir ihn backen:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokolade

Rezept für einen saftigen Bananenkuchen mit gemahlenen Nüssen und Schokolade
Rezept ausdrucken
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung50 Min.
Zeit gesamt1 Std. 5 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:1 Kranzkuchen-/Gugelhupfform mit 26 cm Durchmesser
Zutaten
Für den Teig
  • 500 g reife Bananen (3-4 Stück)
  • 200 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gemahlene Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse)
  • 100 g Zartbitterschokolade (geraspelt)
Zum Bestäuben
  • 1 EL Puderzucker
Anleitung
  • Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken oder mit einem Pürierstab pürieren.
  • Alle Zutaten inklusive des Bananenmus in einer Schüssel verrühren bis ein gebundener Teig entsteht.
  • Die Form gut ausfetten und mit Mehl ausstäuben, den Teig einfüllen und die Kuchenform auf einem Gitterrost in den Backofen schieben.
  • Bei 180° C Heizluft (200° C Ober-/Unterhitze vorgeheizt) 45 bis 50 Minuten backen und eine Garprobe vornehmen indem mit einem Schaschlikspieß in den Teig gestochen wird, bleibt noch Teig daran kleben so muss der Kuchen noch weitere 10 Minuten weiter gebacken werden.
  • Den Kuchen nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und aus der Form lösen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung