Eiersalat Brotaufstrich

Eiersalat als Brotaufstrich, einfach und schnell zubereitet

Eiersalat Brotaufstrich in seiner einfachsten Form. Er kommt ohne viel Schnickschnack aus, ist wesentlich feiner gewürfelt und in der Masse kompakter als ein „normaler“ Eiersalat. Es muss nicht immer Wurst und Käse aufs Brot, es gibt eindeutig sehr leckere Alternativen. 

Wieder ein Rezept welches wir seit vielen Jahren zubereiten, es jedoch nie den Weg in den Rezeptteufel gefunden hat weil es uns zu einfach zu einfach erschienen ist.

Um die Eier fein zu würfeln verwenden wir einen Eierschneider mit Edelstahldrähten. Das gepellte Ei in die Mulde des Eierschneiders legen und durchschneiden. Das in Scheiben geschnittene Ei hochnehmen und nochmals in den Eierschneider legen, dabei jedoch um 90 Grad drehen. Die Harfe wieder runter drücken und schon sind gleichmäßige und feine Eierwürfel entstanden. Hier noch der Link zu einem Video in dem gezeigt wird wie es funktioniert: Eier in feine Würfel schneiden

Jetzt in dem Moment muss ich daran denken, wie ich als Kind auf den Edelstahldrähten grobmotorisch  „Harfe“ gespielt habe… es muss nicht wirklich erwähnt werden wie viele Eierschneider ich damit ruiniert habe und wie wenig begeistert meine Mutter damals war.  

Damit sich die Aromen entwickeln können sollte der Brotaufstrich mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen. Noch besser schmeckt er uns jedoch am nächsten Tag, wenn die Säure der eingelegten Gurken in den Salat übergegangen ist. Wir verarbeiten gerne unsere süßlich schmeckenden Brotzeitgurken, selbstverständlich können jedoch auch andere eingelegte Gurken verwendet werden.

Das Rezept wie wir Eiersalat Brotaufstrich zubereiten

5 von 1 Bewertung

Eiersalat Brotaufstrich

Rezept ausdrucken
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung10 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 8 Eier
  • 100 g Frischkäse (oder Schmand)
  • 50 g Mayonnaise
  • 5 g Senf (bei Bedarf mehr)
  • 80 g Brotzeitgurken (oder Gewürzgurken)
  • 15 Stengel Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
Eier kochen
  • Die Eier in kochendes Wasser geben und in 10 Minuten hart kochen. Aus dem Topf nehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen.
Dressing vorbereiten
  • Die Gurken in feine Würfel und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Frischkäse (oder Schmand), Senf und die Mayonnaise gut vermengen.
Eiersalat fertig stellen
  • Die Eier pellen und in sehr feine Würfel schneiden. Die gewürfelten Gurken, Schnittlauchröllchen und Eier zu dem Dressing geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eiersalat ziehen lassen
  • Den Eiersalat mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung