Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

Kartoffelsalat mit Speck – Speckkartoffelsalat

Der Kartoffelsalat wird mit einem mit kleinen Schinkenwürfeln verfeinerten Brühedressing zubereitet.

Speckkartoffelsalat kann sowohl lauwarm als auch kalt gegessen werden.

Eigentlich wird für Speckkartoffelsalat durchwachsener Speck verwendet, bei uns kommt dieser jedoch nicht in den Salat.
Wir verwenden immer mageren rohen Schinken (Katenschinken) für den Speckkartoffelsalat da dieser unseren Geschmack besser trifft.

Bitte beachten: Die Brühe für den Salat sollte kräftig abgeschmeckt sein da die Kartoffeln beim Aufsaugen der Brühe sowohl die Würze als auch die Säure vom Essig abschwächen.

Bilder der Zubereitung:

Das Rezept wie wir den Speckkartoffelsalat zubereiten:

0 von 0 Bewertungen

Speckkartoffelsalat

Der Kartoffelsalat mit Speck und Brühedressing
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Garzeit20 Min.
Zeit gesamt1 Std. 10 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen3 Portionen
Zutaten
  • 600 g Kartoffeln - festkochend oder Salatkartoffeln
  • 1 Zwiebel - Zwiebel von ca. 100 Gramm
  • 2 EL Öl - neutralschmeckend
  • 75 g roher Schinken - nach Wunsch fetter oder magerer
  • 3 EL Essig - gemischt aus Essig-Essenz
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Instantbrühe - gehäuft
  • 3 TL Zucker
  • schwarzer Pfeffer - frisch gemahlen
Zubereitung
  • Die Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich Salzwasser ca. 20 bis 25 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln ein wenig abkühlen lassen.
  • Während die Kartoffeln kochen die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und mit den Schinkenwürfeln und dem Öl in eine Pfanne oder einen Topf geben, andünsten bis die Zwiebeln glasig sind.
  • Nun das Wasser, den Essig, die Instantbrühe und den Zucker mit in das Kochgefäß geben und aufkochen lassen. Das Dressing auf kleinster Stufe heiß halten.
  • Die noch warmen Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Frisch gemahlenen Pfeffer über die Kartoffeln geben.
  • Das heiße Brühedressing auf die Kartoffeln gegeben und der Salat vorsichtig mit den Kartoffelscheiben vermengen. Den Salat abgedeckt ziehen lassen bis er verzehrt wird.
Rezepthinweise
Die Brühe für den Salat sollte kräftig abgeschmeckt sein da die Kartoffeln die Würze abschwächen.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung