Kürbismus pur eingekocht

Kürbismus auf Vorrat

In unserem Haushalt wird Kürbismus pur eingekocht um es in anderen Rezepten weiter zu verarbeiten. Außerdem ist es äußerst praktisch schnell ein Glas zu öffnen, statt immer wieder neues Mus zuzubereiten.

Das Kürbismus kann für Kuchen, Brot, Brötchen verwendet werden,  ebenso kann es als Basis für Suppen aus Kürbis dienen. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten dieses Mus vom Kürbis weiter zu verarbeiten.

Es kommen keine weiteren Zutaten als Kürbis und Wasser in das Kürbismus und um es haltbar zu machen kochen wir das Mus ein. Es ist davon abzuraten ein solches Mus ohne weitere Zutaten (wie Essig oder Zucker) nur heiß abzufüllen. Ebenso sollte die Masse auf jeden Fall 120 Minuten bei 100 °C eingekocht werden.

Die Anleitung wie wir Kürbismus kochen und einkochen

Kürbismus pur eingekocht

Ungewürztes Kürbismus auf Vorrat
Rezept ausdrucken
Vorbereitung15 Min.
Garzeit20 Min.
Zeit gesamt35 Min.
Einkochen 120 min bei 100 °C
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen1000 ml Kürbismus
Zutaten
  • 1 kg Kürbis - z. B. Butternut, Hokkaido
  • 150 ml Wasser
Zusätzlich zum Einkochen
  • Weckläser inkl. Gummiringe und Klammern
  • Twist-of-Gläser mit Deckel (Schraubdeckelgläser)
Zubereitung
Gläser vorbereiten
  • Die Gläser und Deckel in kochendem Wasser sterilisieren und kopfüber auf ein sauberes Küchentuch stellen.
    Es genügt allerdings auch, die Gläser z. B. in der Spülmaschine durchlaufen zu lassen.
    Bei Verwendung von Weckgläsern werden die Gummiringe in Wasser mit etwas Essig ausgekocht.
Kürbismus kochen
  • Den Kürbis schälen (bei Hokkaido nicht notwendig), die Kerne entfernen und das Kürbisfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel mit dem Wasser in einer beschichteten Pfanne oder einem Topf zum Kochen bringen. Den Kürbis 15 bis 20 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen und den gegarten Kürbis mit einem Passierstab sehr fein pürieren.
Abfüllen und im Einkochautomaten oder Topf einkochen
  • Das Kürbismus möglichst ohne Lufteinschlüsse in die sauberen Einmachgläser füllen, verschließen und 120 Minuten bei 100 °C im Einkochautomaten oder Topf einkochen. 
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies