Orangen Currymarinade

Die fruchtig-scharfe Orangen-Currymarinade eignet sich hervorragend zum Marinieren von Hähnchenbrustfilets.

Das Rezept für die Orangen-Currymarinade als Grillmarinade so wie wir sie zubereiten:

4.50 von 4 Bewertungen

Orangen Currymarinade

Die fruchtig-scharfe Orangen-Currymarinade eignet sich hervorragend zum Marinieren von Hähnchenbrustfilets.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung5 Min.
Zeit gesamt5 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden..

Menge / Portionen:1 für 4 Hähnchenbrustfilets
Zutaten
  • 1 Orange(n) (Saft davon)
  • 1 TL Curry (Madras mild, gehäuft)
  • 1 TL Tomatenmark (gestrichen, 3-fach konzentriert)
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 TL Sojasauce (dunkel)
  • 2 TL Öl (z. B. Oliven- oder Rapsöl)
Anleitung
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Die Hähnchenbrustfilets in die Marinade geben, so dass überall auf dem Fleisch Marinade haftet.
  • Das Fleisch mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
  • Die Hähnchenbrustfilets entweder grillen oder in der Pfanne braten
Das könnte auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar


Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet.

Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten oder Links zu werblichen Seiten werden nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung