Pizzateig für knusprige Pizzaböden
Drucken

Pizzateig der knusprigen Art

Knuspriger Boden für herzhafte und süße Pizza
Zeitaufwand mit Wartezeiten 25 bis 30 Stunden
Vorbereitung 15 Min.
Zeitaufwand gesamt 15 Min.
Menge 1230 g (ca. 200 g wird für 1 runde Pizza benötigt)
Autor Heike Straub

Zutaten

  • 200 g Hartweizengrieß fein, ersatzweise 200 g Weizenmehl Type 550 ** siehe Hinweis unten
  • 550 g Weizenmehl Type 550
  • 450 ml Wasser
  • 50 ml Öl Olivenöl
  • 15 g Salz
  • 10 g Hefe frisch

Zubereitung

Teig zubereiten

  • Die Hefe im Wasser auflösen. Alle Zutaten inklusive dem Hefewasser in eine Schüssel geben, 5 Minuten in einer Teigknetmaschine auf niedrigster Stufe und danach ca. 10 Minuten auf Stufe 2 zu einem elastischen Teig verkneten.

Ruhephase

  • Den Teig abgedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben, etwas flach drücken und ziehen, von jeder Seite zur Mitte hin falten.

Kühlphase

  • Den Teig abgedeckt in den Kühlschrank geben und mindestens 24 Stunden kühlen.

Vom Teig zur Pizza

  • Die benötigte Menge vom Teig abstechen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur gewünschten Größe ausrollen und mit den Wunschzutaten belegen.

Nicht verarbeiteten Teig weiter kühlen

  • Den nicht benötigten Teig wieder in den Kühlschrank stellen, er hält sich dort ca. 5 Tage für die Zubereitung weiterer Pizzen.

Pizza backen

  • Im vorgeheizten Backofen auf dem vorgeheizten Backstein oder Backblech bei 250 °C zwischen 7 bis 15 Minuten auf Sicht backen.

Notizen

** Wer es nicht ganz so knusprig mag ersetzt den Hartweizengrieß durch Weizenmehl Type 550.
Dickerer Boden benötigt eine längere Backzeit, ebenso verhält es sich mit der Dicke des Belages, dickerer Belag = längere Backzeit.