Käsekuchen Zebra-Style
Drucken

Käsekuchen Zebra-Style

Käsekuchen im Zebramuster und den Geschmacksrichtungen Vanille und Schokolade.
Vorbereitung 10 Min.
Garzeit 50 Min.
Zeitaufwand gesamt 1 Std.
Menge 1 Käsekuchen
Autor Heike Straub

Zutaten

Für den Käsekuchenteig

  • 175 g Butter zimmerwarm
  • 175 g Zucker
  • 4 Eier Größe M (zimmerwarm)
  • 1 kg Magerquark zimmerwarm
  • 1 Pck Vanille-Puddingpulver
  • 1 Pck Sahne-Puddingpulver
  • 1 Prise Salz zimmerwarm
  • 200 g Schmand

Zusätzlich für den Schokoteig

  • 30 g Zucker
  • 35 g Kakao

Für die Form

  • 1 TL Butter weich
  • 1 EL Grieß

Zubereitung

  • Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Unter weiterem Rühren nach und nach die Eier hinzufügen.
    Den Quark, das Puddingpulver, das Salz und den Schmand hinzufügen und solange verrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.

  • Die Hälfte der Masse in eine zweite Schüssel geben, den Kakao und den zusätzlichen Zucker unterrühren.
  • Den Backofen auf 170°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.
    Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausfetten und mit Grieß ausstreuen.
  • Zwei Löffel vom hellen Teig in die Mitte der Form geben, darauf zwei Löffel vom dunklen Teig. So weiter verfahren bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  • Den Kuchen 50 - 60 Minuten backen bis er eine schöne goldgelbe Farbe hat.
    Im leicht geöffneten Ofen auskühlen lassen.

Notizen

Die Zutaten sollten nicht aus dem Kühlschrank kommen sondern wirklich Zimmertemperatur haben da der Teig sonst zu fest wird und nicht "auseinander läuft"