Schoko Crossies mit Haselnüssen

Selbst gemachte Schoko Crossies sind simpel herzustellen und sehr variantenreich, hier die Variante mit gehackten Haselnüssen.

Schoko Crossies mit Haselnüssen

Vom 26.01.2017

Update 7.01.2023

234 x gesehen

Selbst gemachte Schoko Crossies sind simpel herzustellen und sehr variantenreich.

Ob Zartbitterschokolade, Vollmilchschokolade oder eventuell einfach der übrig gebliebene Nikolaus oder Osterhase aus Schokolade verarbeitet wird, es funktioniert. Auch kann die Schokolade gemischt werden, 50 % Zartbitterschokolade und 50 % Vollmilchschokolade ergibt eine gute Mischung aus „etwas herber aber nicht zu herb“.

Bei uns werden die Crossies mit ungesüßten Cornflakes zubereitet, da wir sie zwar süß aber nicht pappesüß mögen.

Wir mögen es, wenn die Schoko-Crossies noch mit gehackten und gerösteten Haselnüssen verfeinert sind, diese können jedoch auch ausgetauscht werden, z. B. Mandeln statt Haselnüsse.

Das Rezept für Schoko Crossies wie wir sie zubereiten:

5 von 1 Bewertung

Schoko Crossies mit Haselnüssen

Dunkle Schokolade mit Cornflakes und Haselnüssen werden zu Schoko Crossies
Rezept ausdrucken
Vorbereitung25 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:350 Gramm
Zutaten
  • 200 g Schokolade (nach Geschmack)
  • 100 g Cornflakes (ungesüßt)
  • 50 g Haselnüsse (gehackt und geröstet)
Anleitung
  • Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen lassen.
    Die Cornflakes und die gehackten, gerösteten Haselnüsse in die geschmolzene Schokolade geben und gut unterrühren, bis die Cornflakes und Haselnüsse mit Schokolade überzogen sind.
  • Mit zwei Teelöffeln Häufchen von der Masse auf ein bis zwei Blätter Backpapier geben.
    Die Schoko Crossies stehen lassen, bis die Schokolade wieder fest geworden ist.
Rezepthinweise
In einer luftdichten Dose aufbewahrt hält sich dieses Naschwerk lange frisch, falls nicht ständig daran genascht wird. ;-)

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation