Weihnachtliche gebrannte Mandeln

Gebrannten Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche gebrannte Mandeln

Vom 9.12.2016

Update 14.11.2023

3.424 x gesehen

Weihnachtliche gebrannte Mandeln sind wie die typischen gebrannten Mandeln vom Weihnachtsmarkt, allerdings mit weihnachtlichen Gewürzen aromatisiert.

Vanille, Zimt, Kardamom, Muskatblüte und Nelken gehören zu den typisch weihnachtlichen Gewürzen und dürfen in diesem Rezept nicht fehlen.

Tipp: Um noch mehr Glanz auf die Mandeln zu bekommen, werden sie bei uns zum Schluss mit einem Wassersprüher leicht befeuchtet. Die Mandeln unter weiterem Rühren in der Pfanne trocknen lassen.

Unser Rezept für Weihnachtliche gebrannte Mandeln wie wir sie zubereiten

5 von 7 Bewertungen

Weihnachtliche gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln mit Weihnachtsaroma
Rezept ausdrucken
Vorbereitung2 Min.
Zubereitung20 Min.
Zeit gesamt22 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:1 x 400 Gramm
Zutaten
  • 200 g Mandeln (mit Haut)
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Vanillezucker (gestrichen)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 2 Msp Muskatblüte (gemahlen)
  • 1 Msp Nelken (gemahlen)
  • 2 Msp Kardamon (gemahlen)
Anleitung
Mandelüberzug vorbereiten
  • 200 g Zucker, 100 ml Wasser, 1 EL Vanillezucker, 1/2 TL Zimt, 2 Msp Muskatblüte, 1 Msp Nelken, 2 Msp Kardamon
    Wasser, Zucker, Vanillezucker und Gewürze in eine beschichtete Pfanne geben und aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Mandeln hinzufügen
  • 200 g Mandeln
    Die Mandeln hinzufügen und mit einem Holzkochlöffel rührend bei großer Hitze weiter kochen, bis das Wasser verdampft ist.
    Die Hitze reduzieren und langsam weiterrühren, bis der Zucker das Schmelzen anfängt, dabei aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt.
Gebrannte Mandeln auskühlen lassen
  • Die fertigen Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech schütten und auskühlen lassen.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation