Reis im Backofen gegart (Backofenreis)

Einfacher geht es kaum, der Reis gart praktisch von alleine im Backofen.

Reis im Backofen gegart (Backofenreis)

Vom 30.03.2011

Update 10.10.2023

31.911 x gesehen

Reis im Backofen gegart oder auch kurz Backofenreis genannt. Vorbei ist die Zeit, in der womöglich Reis in Beuteln gekocht wurde. Dieses ist übrigens meiner Meinung nach eine Unart, der ich noch nie erlegen bin, aber man kennt ja genug Leute.

Reis zubereiten ohne darauf zu achten ob er überkocht oder im Topf anbrennt?
Einfacher als in diesem Rezept kann Reis kaum gegart werden. Der Reis gart praktisch und von alleine im Backofen, während man sich um andere Kochaktivitäten kümmern kann.

Tipp: Statt nur Langkornreis zu verwenden, kann der Backofenreis auch sehr gut mit einer Mischung von Langkornreis und Wildreis zubereitet werden. Andere Reissorten lassen sich auf diese Art ebenfalls garen, die Garzeit verändert sich je nach Reissorte jedoch.

Unser Rezept für Backofenreis (Reis aus dem Backofen) wie wir es zubereiten:

5 von 4 Bewertungen

Reis im Backofen gegart - Backofenreis

Der Reis wird im Backofen gegart, wird locker und luftig ohne anzubrennen.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung2 Min.
Zubereitung45 Min.
Zeit gesamt47 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 250 g Langkornreis (auch mit Wildreis gemischt)
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz (eventuell 1/2 TL Salz dazu)
  • 25 g Butter
Anleitung
Reis garen
  • 250 g Langkornreis, 500 ml Wasser, 1 TL Salz, 25 g Butter
    Den Reis mit dem Wasser in eine Auflaufform geben, die Butter in kleinen Flöckchen (oder auch als ganzes Stück) darauf setzen. Die Form mit Alufolie abdecken und den Reis bei 200 °C Ober-/Unterhitze (vorgeheizt), 180 °C Heißluft (nicht vorgeheizt) 45 Minuten auf mittlerer Schiene garen.
Reis lockern
  • Den Reis aus dem Ofen nehmen, mit einem Kochlöffel oder einer Gabel auflockern und servieren.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

5 from 4 votes (4 ratings without comment)
Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation