Chili con Carne mit Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais

Ein feurig-scharfes Vergnügen für die Geschmacksnerven.

Chili con Carne mit Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais

Vom 2.11.2016

Update 21.10.2023

13.110 x gesehen

Chili con Carne mit Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais – ein feurig-scharfes Vergnügen für die Geschmacksnerven.

Die Schärfe wird durch die Zugabe von mehr oder weniger Chili gesteuert, ebenso kann man die Kerne der Chili mitkochen oder vielleicht auch lieber nicht. Wir gehen die Schärfe lieber langsam an. Am Anfang lieber etwas weniger, nach der Hälfte der Kochzeit kann man „mal eben schnell“ einen Löffel Chili con Carne probieren und somit feststellen ob mehr Schärfe benötigt wird. Ist das Gericht erst zu scharf geworden, tja, dann muss man wohl durch das „Ach, das brennt aber ganz schön!“

Über die Zugabe von Kidneybohnen oder / und Mais kann man sich sicherlich streiten. Wir mögen es und somit kommt es mit in den Topf. Natürlich kann statt Mais auch eine zweite Dose Kidneybohne hinzugefügt werden. Oder die Kidneybohnen durch Pintobohnen oder schwarze Bohnen ersetzen. Oder … oder … oder …

Chili con Carne mit Hackfleisch – ein Gericht und viele Abwandlungsmöglichkeiten.

Unser Rezept für Chili con Carne mit Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais wie wir es zubereiten

5 von 1 Bewertung

Chili con Carne mit Hackfleisch

Chili con Carne mit Hackfleisch, Kidneybohnen und Mais gekocht.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung30 Min.
Zubereitung1 Std. 30 Min.
Zeit gesamt2 Stdn.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:6 Portionen
Zutaten
  • 250 g Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 1 kg Hackfleisch (vom Rind)
  • 2 Dosen gehackte Tomaten (je Dose 400g Inhalt)
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 ml Brühe
Gewürze
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Kakao (100%-ig)
  • 0.5 TL Zimt (gemahlen)
  • 1.5 TL Kreuzkümmel (Cumin - gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Chilischote (je nach Geschmack auch mehr)
Und dann noch ...
  • 1 Dose Kidneybohnen (410 g / Abtropfgewicht 225 g)
  • 1 Dose Mais (330 g / Abtropfgewicht 285 g)
Anleitung
Anbraten von Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch
  • 250 g Zwiebeln, 3 Zehen Knoblauch, 2 EL Öl, 1 Chilischote, 1 kg Hackfleisch
    Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Vom Knoblauch die Haut abziehen und jede Zehe in sehr feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch mit 1 EL Öl in einer Pfanne anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind.
    Die Chilischote halbieren, die Häute entfernen und in feine Streifen schneiden.
    Das Hackfleisch mit 1 EL Öl in einem Topf kräftig anbraten, bis es eine leichte Bräunung erreicht hat.
Chili schmoren
  • 2 Dosen gehackte Tomaten, 500 g passierte Tomaten, 200 ml Brühe, 1 Lorbeerblatt, 1 EL Kakao, 0.5 TL Zimt, 1.5 TL Kreuzkümmel, 1 TL Salz, 1 TL schwarzer Pfeffer
    Die Tomaten (aus der Dose und die passierten Tomaten) und die Brühe zum Hackfleisch geben. Ebenso die Zwiebeln mit dem Knoblauch und die Chilistreifen. Alle Gewürze mit in den Topf geben, einmal umrühren und mit geschlossenem Deckel ca. 75 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.
Bohnen und Mais hinzufügen
  • 1 Dose Kidneybohnen, 1 Dose Mais
    Inzwischen die Kidneybohnen und den Mais in ein Sieb geben und unter laufendem Wasser abspülen. Die Bohnen und den Mais zu dem kochenden Chili hinzufügen und nochmals 15 Minuten weiterköcheln.
Chili con Carne servieren
  • Bei Bedarf das Chili con Carne noch mit weiteren Zugaben von den schon vorhandenen Gewürzen abschmecken. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation