Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

Dulce de Leche – Milchkaramellcreme

Zuckersüße Milchkonfitüre selbst gemacht

Dulce de Leche kann sehr einfach selbst zubereitet werden. Alleine der verströmende Geruch beim Kochen der Milchcreme erinnert an Sahnekaramell.

Doch, was ist diese Dulce de Leche genau? Kurz gesagt: Eine süße Milchkaramellcreme oder auch Milchkonfitüre genannt, eine richtig süße Creme, also wirklich richtig süß, so etwas von süß … und lecker ist sie auch noch.
Und dazu noch eine Kalorienbombe. Alleine beim Schnuppern während der Kochzeit wandert bestimmt schon ein Kilo mehr auf die Hüften.

Rezepte für diese Milchcreme gibt es viele, die meisten bestehen aus eingekochter gezuckerter Kondensmilch.
So kochen wir unsere Leckerei jedoch nicht. Bei uns kommt Milch, Sahne, Zucker und Vanille in den Topf, zur Abrundung des Geschmacks noch eine Prise Salz. Ganz einfach und mit dem großen Vorteil, dass man selbst bestimmen kann, wie dick die Milchkonfitüre sein soll. Um sie als Brotaufstrich der nicht gleich davonfließt zu verwenden, sollte sie etwas länger einkochen (40 bis 50 Minuten kochen). Als Soße für ein Eis, Flan oder sogar auf einem Eierpfannkuchen darf sie ruhig flüssiger sein (35  bis 40 Minuten kochen).

Frisch gekocht und heiß in ausgekochte kleine oder größere Schraubdeckelgläser eingefüllt und mit einem passenden Deckel verschlossen hält sich die Creme aufgrund des extrem hohen Zuckergehaltes über Monate. Angebrochene Gläser sollten im Kühlschrank gelagert werden.

Tipp: Wenn die Creme kristallisieren sollte (so wie Honig), dann kann die Creme im Glas erwärmt werden und die Zuckerkristalle lösen sich wieder auf.

Das Rezept für Dulce de Leche wie wir sie kochen

0 von 0 Bewertungen

Dulce de Leche

Ohne Kondensmilch gekochte Dulce de Leche (Milchkaramellcreme
Rezept ausdrucken
Vorbereitung2 Min.
Garzeit40 Min.
Zeit gesamt42 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen300 ml
Zutaten
  • 300 ml Vollmilch - 3,8% oder 3,5% Fett
  • 200 ml Sahne - 30% Fett
  • 200 g Rohrzucker - weißer Haushaltszucker geht auch
  • 1 Msp gemahlene Vanille - oder etwas Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
Zubereitung in einer beschichteten Pfanne oder einem Topf
  • Alle Zutaten in einen hohe beschichteten Topf geben, aufkochen und je nach gewünschter Konsistenz 30 bis 50 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Je länger die Masse kocht, desto dicker wird sie.
Zubereitung in der Cooking Chef
  • Alle Zutaten in die Edelstahl-Schüssel geben. Das Flexi-Rührelement einsetzen und bei 110 °C auf Rührintervall 1 einkochen lassen. Kochdauer zwischen 30 und 50 Minuten, je nach gewünschter Konsistenz.
Dulce de leche abfüllen
  • Die noch heiße Creme in ausgekochte Gläser umfüllen und sofort verschließen.
Rezepthinweise
Um sie als Brotaufstrich der nicht gleich davonfließt zu verwenden, sollte sie etwas länger einkochen (40 bis 50 Minuten kochen). Als Soße für ein Eis, Flan oder sogar auf einem Eierpfannkuchen darf sie ruhig flüssiger sein (35 bis 40 Minuten kochen).
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung