Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich mit Zitrone und Tonka

Erdbeeren und Rhabarber als Fruchtaufstrich

Der Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich wird mit dem feinen Abrieb der Zitronenschale und Tonkabohne verfeinert.

Nahansicht Erdbeer-Rhabarber-Fruchtaufstrich
Nahansicht Erdbeer-Rhabarber-Fruchtaufstrich

Erdbeeren und Rhabarber sind zwei Zutaten, die zusammenpassen und auch oftmals zusammen zu Konfitüre verarbeitet werden. Bei unserem Rezept sprechen wir jedoch von Fruchtaufstrich, es befinden sich keine Fruchtstücke im Glas und der Fruchtgehalt liegt bei 65 %. Die cremige Konsistenz ergibt sich zum Teil aus den pürierten Früchten als auch der Verwendung des zugefügten Gelierzuckers.
Wir haben für dieses Rezept den Gelierzucker 2:1 von Alnatura verwendet. Dieser besteht aus Bio-Rohrohrzucker und Pektin. Auf Zutaten wie künstliche Konservierungsstoffe (meist Sorbinsäure) wird verzichtet. Allerdings möchte ich auch dazu sagen, dass die Masse nicht so fest wird wie mit manch anderem Gelierzucker!

Selbstverständlich kann auch Gelierzucker einer anderen Marke hinzugefügt werden, das Verhältnis 2:1 sollte jedoch eingehalten werden. Das harmonische Zusammenspiel von Erdbeeren und Rhabarber sollte nicht total übersüßt sein und den dezenten Geschmack des Abriebs der Zitronenschale und Tonkabohne nicht vernichten.

Unser Rezept für Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich mit Zitrone und Tonkabohne

Erdbeer-Rhabarber Fruchtaufstrich mit Zitrone und Tonka

Samtiger Fruchtaufstrich aus Erdbeeren und Rhabarber
Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Aktive Arbeitszeit25 Minuten
Menge / Portionen12 Gläser zu je 125 ml

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Rhabarber - ohne Blätter gewogen
  • 30 ml Zitronensaft - frisch gepresst
  • 1/2 Zitrone - nur die Schale
  • 500 g Gelierzucker 2:1 - z. B. Alnatura
  • 1/4 - 1/2 Tonkabohne - ersatzweise Vanille

Zubereitung

Gläser vorbereiten
  • Die Gläser und Deckel in kochendem Wasser sterilisieren und kopfüber auf ein sauberes Küchentuch stellen.
Früchte vorbereiten
  • Die Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen. Die Menge der Erdbeeren sollte nach dem Putzen 500 g ergeben.
    Den Stielansatz und das Blatt des Rhabarbers abschneiden, den Rhabarber abziehen und in 2 cm Stücke schneiden. Die Menge des Rhabarbers sollte nach dem Putzen 500 g ergeben.
    Die Schale der halben Zitrone sehr fein abreiben.
Fruchtaufstrich zubereiten
  • Die Erdbeeren mit dem Rhabarber in einen Topf geben und mit einem Pürierstab zu Mus pürieren. Den Abrieb der Zitrone hinzufügen und die Tonkabohne auf einer Muskatreibe gerieben dazu geben. Den Gelierzucker hinzufügen und laut Anleitung auf der Packung des verwendeten Gelierzuckers aufkochen. Bei Verwendung des Gelierzuckers von Alnatura sind es 3 Minuten sprudelnd kochen.
    Eine Gelierprobe machen, sollte es noch zu flüssig noch etwas weiter kochen.
Abfüllen und Auskühlen lassen
  • Die Fruchtmasse in die sauberen, heiß ausgespülten Einmachgläser mit Schraubdeckel geben, sofort verschließen und auskühlen lassen.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies