Geschmortes Sauerkraut mit Mettenden

In der Pfanne geschmortes Sauerkraut

Geschmortes Sauerkraut mit Mettenden – wieder ein deftig-herzhaftes Rezept, welches ich noch aus meiner Kindheit kenne und selbst immer wieder gerne zubereite.

Ob es mit frischem Sauerkraut oder mit Sauerkraut aus der Dose zubereitet wird, dieses liegt wie immer im eigenen Geschmack. Im Laufe der Jahre habe ich „mein“ optimales Sauerkraut gefunden und mir kommt kein anderes Kraut mehr in die Pfanne, den Topf oder was auch immer.
Filder-Spitzbüble Sauerkraut wird nicht aus dem runden Kohlkopf hergestellt, sondern aus Spitzkraut / Spitzkohl. Unseres Empfindens nach ist es nicht so sauer und vor allen Dingen ist es wesentlich zarter als andere Sorten.

Zum geschmorten Sauerkraut servieren wir Stampfkartoffeln, es passt jedoch auch Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln.

Unser Rezept für geschmortes Sauerkraut mit Mettenden

Geschmortes Sauerkraut mit Mettenden

Geschmortes Sauerkraut mit Mettenden

Sauerkraut wird in einer Pfanne geschmort

Vorbereitung / reine Arbeitszeit 10 Minuten
Garzeit 1 Stunde
Vorbereitung + Garzeit 1 Stunde 10 Minuten
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 850 g Sauerkraut gerne aus der Dose
  • 5 EL Öl eventuell etwas mehr
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentkörner
  • 3/4 TL Zucker
  • 6 Mettenden geräucherte Mettwürste oder gerauchte Bratwürste
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine halbe Ringe schneiden.
    Mettwürste in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden

Sauerkraut schmoren

  1. Das Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die halben Zwiebelringe darin andünsten. Das Sauerkraut auflockern und mit den Gewürze wie Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pimentkörner und Zucker zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
    Den Deckel auf die Pfanne geben und das Sauerkraut auf mittlerer Hitze schmoren lassen, zwischendurch immer wieder umrühren. Der Vorgang dauert ca. 45 Minuten.

    Sobald das Sauerkraut Farbe angenommen hat die Mettwurststücke hinzufügen und unterheben, weitere 10 - 15 Minuten schmoren.  Während dieser Zeit muss öfters umgerührt werden denn das Sauerkraut neigt dazu schnell eine sehr dunkle Farbe anzunehmen und wird somit leider auch bitter.

    Eventuell noch mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer nachwürzen, ist das Kraut zu sauer so kann dem mit einer weiteren Zugabe Zucker entgegengewirkt werden.

Das könnte auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies