Süß-saure Soße – fruchtig

Die süß-saure Soße – fruchtig hat viel Fruchtgeschmack denn Sie wird mit Ananassaft gekocht und mit Anansstückchen verfeinert. Die Zugabe von Chili gibt der Soße noch ein wenig Pfiff, kann jedoch auch weggelassen werden.

Sie kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden. Sie eignet sich als Zugabe zu asiatisch angehauchten Gerichten und ebenso als Grillsoße.

Das Rezept für die Süß-saure Soße – fruchtig wie wir sie zubereiten:

Süß-saure Soße - fruchtig
Print Recipe
5 von 2 Bewertungen

Süß-saure Soße - fruchtig

Rezept für eine süß-saure Soße mit fruchtigem Geschmack.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Servings: 500 ml

Ingredients

  • 100 g Zucker
  • 50 ml Reisessig
  • 200 ml Ananassaft
  • 200 ml Hühnerbrühe frisch oder Instantbrühe
  • 1 Stück Ingwer ca. Daumennagelgroß
  • 100 g Ananas frisch oder aus der Dose
  • 2 TL Reismehl
  • 2 EL Sojasauce
  • Chiliflocken nach Geschmack

Instructions

  • Den Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Ingwer, Saft, Brühe und den Essig mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Noch 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Anananas in kleine Stückchen schneiden und in die Soße geben, ebenso die Chiliflocken. Das Reismehl mit etwas Ananassaft anrühren, zu der heißen Flüssigkeit hinzufügen und gut unterrühren. Die Soße nochmals aufkochen lassen und mit ca. 2 Esslöffel Sojasauce abschmecken.
Das könnte auch gefallen
2 Kommentare
  1. Mara :

    Wie cool ist das denn?! Total einfach und lecker, gab es bei uns als Grillsoße zu Fleisch mit Curry gewürzt.
    Hast du noch mehr solcher Rezepte die du veröffentlichen kannst?

    1. Heike (Rezeptteufel/in) :

      Hallo Mara,

      es gibt noch das eine oder andere Rezept welches eine Grillsoße ergibt. Es wird auf jeden Fall in naher Zukunft etwas eingestellt.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies