Bruschetta con pomodoro e basilico

Angeröstetem Weißbrot (Ciabatta- oder Baguettebrot) welches mit Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Basilikum “belegt” wird.

Bruschetta con pomodoro e basilico

Vom 9.02.2014

Update 22.03.2024

6.632 x gesehen

Bruschetta con pomodoro e basilico – Bruschetta mit Tomate und Basilikum sind geröstete Weißbrotscheiben, welche mit Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln (auf Wunsch) und Basilikum belegt werden. Köstlich als Vorspeise oder Fingerfood gereicht, gehört Bruschetta in die Rubrik der italienischen Antipasti. 

Die Weißbrotscheiben bestehen bei uns entweder aus selbst gebackenem Ciabatta oder schräg geschnittene Scheiben eines Weizenbaguettes, ebenfalls selbst gebacken.

Wir verwenden sehr gerne die geschmackvollen Tomaten der Sorte San Marzano aus unserem Garten, die aromatischen Tomaten sind auch von der Struktur optimal geeignet. Da die Gartensaison jedoch nicht das ganze Jahr über verläuft, gibt es bei uns Bruschetta con pomodoro e basilico tatsächlich nur in der Tomatensaison.
Verwendet werden können jedoch auch andere Tomatensorten, sie sollten jedoch immer vollmundig und aromatisch sein.

Und auch bei diesem Rezept stellen wir keine Aussagen wie „DAS Original-Rezept“ in den Raum, denn Bruschetta kann und wird in vielen Variationen zubereitet. Mehr Informationen diesbezüglich sind auf Wikipedia zu finden.

Unser Rezept für Bruschetta con pomodoro e basilico, wie wir es zubereiten:

5 von 6 Bewertungen

Bruschetta con pomodoro e basilico

Dieses Rezept für Bruschetta besteht aus angeröstetem Weißbrot (Ciabatta- oder Baguettebrot) welches mit Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Basilikum “belegt” wird.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung5 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4
Zutaten
  • 400 g Tomaten (zum Beispiel San Marzano)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 12-15 Blätter Basilikum (frisch)
  • 8 Scheiben Baguette (oder 4 Scheiben Ciabatta)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
Anleitung
Tomatenbelag vorbereiten
  • 400 g Tomaten, 3 Zehen Knoblauch, 1 rote Zwiebel, 12-15 Blätter Basilikum, Salz, Pfeffer
    Die Tomaten waschen, halbieren oder vierteln, den Strunk und die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
    Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen, in sehr feine Würfel schneiden. Nun die gewaschenen und abgetrockneten Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Alle geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Brot rösten
  • 8 Scheiben Baguette
    Das Brot in Scheiben schneiden, ca. 4 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und die Brotscheiben darin anrösten, bis sie goldbraun sind.
Bruschetta con pomodoro e basilico fertigstellen
  • Olivenöl
    Die abgeschmeckten Tomaten direkt auf die aus der Pfanne genommenen Brotscheiben verteilen und anrichten.
    Wer möchte, kann noch etwas Olivenöl über die Bruschetta verteilen und mit Basilikumblätter verzieren.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

1 Kommentar

  1. Iris 12. August 2014 um 8:34 

    5 Sterne
    Hallo, Rezeptteufel
    Ich habe gerade das köstlich aussehene Foto von deiner Bruscetta gesehen.
    Das sieht echt lecker aus.
    Am letzten Samstag habe ich dazu noch selbstgebackenes Baguettebrot hergestellt.
    Das war total lecker. Das Rezept findest du auf meiner Website. Vielleicht magst du
    es ja mal ausprobieren.
    Weiterhin tolle Einfälle und einen lieben Gruß
    Iris

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation