Pitta Fladenbrote

Hier das Rezept für das griechische weiche und ovale Fladenbrot welches viele Luftblasen in sich trägt.

Pitta Fladenbrote

Vom 17.03.2009

Update 30.04.2019

602 x gesehen

Hier das Rezept für Pitta Fladenbrote, das griechische weiche und ovale Fladenbrot welches eine Luftblase in sich trägt. Wenn es an einer Seite aufgeschnitten wird so kann es hervorragend z.B. mit Gyros befüllt werden. Sie schmecken aber auch als Brotbeilage.

Das Rezept für Pitta Fladenbrote so wie wir es backen:

5 von 1 Bewertung

Pitta - Fladenbrot

Hier das Rezept für das griechische weiche und ovale Fladenbrot welches eine Luftblase in sich trägt. Wenn es an einer Seite aufgeschnitten wird so kann es hervorragend z.B. mit Gyros befüllt werden.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung2 Stdn. 10 Min.
Zubereitung15 Min.
Zeit gesamt4 Stdn. 25 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:5 Pittabrote
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl Type 405
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Öl (z. B. Olivenöl)
Anleitung
  • Die Hefe in das Wasser bröckeln, Zucker zugeben und rühren bis die Hefe sich aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Salz vermengen, das Hefewasser und Öl dazugeben und zu einem glatten und elastischen Teig verkneten.
  • Der Teig ist zunächst sehr steif, wird jedoch durch längeres Kneten weicher und elastischer. Die richtige Konsistenz erhält der Teig nachdem er gegangen ist.
  • Den Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 1,5 Stunden gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
  • Anschließend nochmals durchkneten, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. Jetzt ist ein wirklich elastischer Teig entstanden.
  • Den Teig in 5 Stücke teilen, jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer ca. 1 cm dicken, ovalen Platte ausrollen und auf bereit gelegte Stücke Backpapier geben, mit einem Tuch abdecken und nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen mitsamt Blech auf 220° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die Teigfladen nun mit dem Backpapier auf das heiße Blech geben und ca. 12-15 Minuten backen. Mit den anderen Teigfladen ebenso verfahren wie mit dem ersten Blech. Die gebackenen Pitta direkt nach dem Backen in Tücher wickeln damit sie weich bleiben.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation