Spaghetti Carbonara

Spaghetti mit einer cremigen Umhüllung aus Eigelb, Speck und Parmesan. Ohne Zugabe von Sahne.

Spaghetti Carbonara

Vom 26.07.2016

Update 29.09.2023

3.837 x gesehen

Spaghetti Carbonara sind Spaghetti mit einer cremigen Umhüllung aus Eigelb, Speck und Parmesan. Ohne Zugabe von Sahne.

Kommt das Thema Spaghetti Carbonara zur Sprache, so streiten sich die Geister in vielen Punkten der Zutaten. Mit Sahne oder ohne, mit Speck oder Pancetta, mit Parmesan oder Pecorino, nur mit Eigelb oder mit ganzen Eiern.
Dabei ist die Lösung doch so einfach: In verschiedenen Regionen werden unterschiedliche Zutaten verwendet. Warum muss man sich darüber streiten?

Tatsache ist, dass jeder seine Spaghetti Carbonara mit den Zutaten zubereiten kann und soll wie er es kennt und mag. Unser Lieblingsitaliener bereitet dieses Pastagericht so zu, dass ein eigenwilliger Sahnepamp die Spaghetti umschließt und diese zusammenkleben lässt. Unser Fall ist es nicht, doch wenn kein Gast diese Spaghetti bestellen würde, so wäre das Gericht ja nicht auf der Karte.

Das Rezept für Spaghetti Carbonara wie es zubereiten:

5 von 4 Bewertungen

Spaghetti Carbonara

Spaghetti mit einer cremigen Umhüllung aus Eigelb, Speck und Parmesan.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung20 Min.
Zeit gesamt25 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 400 g Pasta (Spaghetti)
  • 150 g Speck (durchwachsen oder Pancetta)
  • 2 EL Öl
  • 6 Eigelb (oder 3 ganze Eier)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 70 g Parmesan (oder Pecorino)
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Anleitung
Pasta kochen
  • 400 g Pasta
    Die Spaghetti laut Packungsanweisung kochen. Vor dem Abgießen der Spaghetti 1 Schöpflöffel (ca. 50 ml) Nudelwasser abnehmen und zur späteren Verwendung zur Seite stellen.
Speck / Pancetta anbraten
  • 150 g Speck
    Während das Wasser für die Spaghetti erhitzt und die Spaghetti kochen den Speck in Scheiben und diese dann in feine Würfel schneiden. Die Speckwürfel in eine Pfanne geben und ohne Fettzugabe ausbraten, bis die gewünschte Farbe vorhanden ist. Die Speckstückchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
Knoblauch andünsten
  • 2 Zehen Knoblauch, 2 EL Öl
    Inzwischen den Knoblauch schälen in sehr feine Würfel schneiden. Das Öl in die Pfanne geben (in der die Speckwürfel gebraten wurden) und den Knoblauch darin andünsten.
Spaghetti Carbonara fertig stellen und servieren
  • 6 Eigelb, 70 g Parmesan, schwarzer Pfeffer
    Die Eigelbe in ein Gefäß geben und mit einem Schneebesen vermengen. 50 Gramm vom Käse fein reiben, zu der Eiermasse geben.
    Die gekochten Spaghetti und den gebratenen Speck zum Knoblauch in die Pfanne geben, gut untermengen und etwas vom Nudelwasser dazugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermasse unter die Nudeln mischen. Darauf achten, dass das Ei nicht anfängt zu stocken, die Pfanne darf nicht mehr auf die Herdplatte!
    Frisch gemahlenen Pfeffer auf die Spaghetti geben, den restlichen Käse darüber streuen und sofort servieren.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

1 Kommentar

  1. Christian Gratzer 10. September 2020 um 8:45 

    5 Sterne
    Hallo

    Großes großes Lob. Endlich mal ein Carbonara-Rezept, ohne Sahne und Schinken. Die meisten wissen ja leider gar nicht, was wirkliche Carbonara sind.

    Vielen Dank

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation