Kartoffelsalat mit Ei

Durch die Zugabe von Brühe ist der Kartoffelsalat nicht so mächtig wie ein Kartoffelsalat mit reinem Mayonnaisendressing

Kartoffelsalat mit Ei

Vom 5.06.2014

Update 8.01.2023

968 x gesehen

Der Kartoffelsalat mit Ei wird viel Zwiebeln und Gewürzgurken angereichert. Damit die Zwiebeln nicht scharf hervorstechen werden diese in gewürfeltem Zustand in Gemüsebrühe aufgekocht, diese Mischung ist dann der Hauptbestandteil für das Dressing.
Seinen besonderen Pfiff bekommt dieser Kartoffelsalat durch die Zugabe von etwas Mayonnaise.

Der größere Aufwand lohnt sich, denn dieser Kartoffelsalat ist nicht so mächtig und kalorienreich wie ein reiner Mayonnaisen-Kartoffelsalat.

Ich verwende gerne mehlige Kartoffeln für diesen Kartoffelsalat da die mehligen Kartoffeln die Brühe besser aufsaugen, dieses ist jedoch Geschmackssache.

Bilder der Zubereitung:

Das Rezept für Kartoffelsalat mit Ei wie wir ihn zubereiten:

5 von 1 Bewertung

Kartoffelsalat mit Ei

Kartoffelsalat mit Eiern, Brühe, Mayonnaise und Gewürzgurken.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung5 Min.
Zubereitung25 Min.
Zeit gesamt1 Std. 30 Min.
Rezept umrechnen

Gebe in dem Mengenfeld die gewünschte Menge ein und das Rezept wird sofort umgerechnet. Alternativ können weitere Umrechnungsmöglichkeiten über die darunter stehenden Buttons verwendet werden.

Menge / Portionen:4 Portionen
Zutaten
  • 750 g Karoffeln (Salatkartoffeln)
  • 2 mitttelgroße Zwiebeln
  • 150 ml Gemüsebrühe (Instant oder frisch)
  • 4 Eier
  • 150 g Gewürzgurken
  • 75 ml Gurkenflüssigkeit
  • 100 g Mayonnaise
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
Anleitung
  • Die Kartoffeln mit der Schale in reichlich Salzwasser 20-25 Minuten kochen, abgießen, noch heiß pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  • Die Zwiebel-Gemüsebrühe über die Kartoffeln geben. Den noch warmen Kartoffelsalat abkühlen lassen.
  • Inzwischen die Eier hart kochen, abschrecken, pellen und in Würfel schneiden. Die Gewürzgurken ebenfalls würfeln und mit den Eierwürfeln zu den Kartoffelscheiben geben. Die Zutaten für die Salatsoße vermengen und diese vorsichtig unter den abgekühlten Kartoffelsalat rühren.
Rezepthinweise
Den Kartoffelsalat etwa 30-60 Minuten ziehen lassen damit er sein volles Aroma entwickeln kann.

Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt  :-)

Das könnte auch gefallen

0 Kommentare

Rezept Bewertung




Rezeptteufel.de

Wenn ein Frangge und ein Ruhrpottmädel im Schwabenländle in den Töpfen und Schüsseln rühren, so kommt so etwas wie der Rezeptteufel dabei heraus. Mehr erfahren …

Neueste Rezepteinträge

ToolStation