Rezepte zum Backen, Kochen, Grillen, Einmachen und mehr

Schichtmittag vom Spitzkohl aus dem Topf

Komplette Mahlzeit mit Spitzkohl, Kartoffeln und Bratwurstklößchen in einem Topf im Backofen gegart.

Schichtmittag vom Spitzkohl aus dem Topf stellt eine komplette Mahlzeit dar. Das Rezept kann sehr gut vorbereitet werden, um dann zum passenden Zeitpunkt im Backofen zu garen. Ein optimales Gericht, wenn es darum geht, viele Leute satt zu bekommen.

Selbstverständlich kann das Gericht auch in kleinerer Menge zubereitet werden, es benötigt dann ca. 10 Minuten weniger Garzeit. Zur Umrechnung des Rezeptes kann die benötigte Mengenanzahl geändert werden, das Rezept wird sofort umgerechnet. 

Kümmel ist nicht jedermanns Sache, dieser kann auch weggelassen werden. Spitzkohl hat einen dezenteren und feineren Geschmack als ein Weißkohl. Statt des hier verwendeten Spitzkohls kann jedoch auch Weißkohl verwendet werden. Der kräftigere Kohlgeschmack des Weißkohl macht das Schichtmittag “kohliger”.

Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend zur Zubereitung im Slow Cooker, das darauf abgestimmte Rezept ist hier zu finden: Schichtmittag vom Spitzkohl aus dem Slow Cooker.

Dieses Rezept wurde schon auf der „alten Website“ im Jahr 2009 veröffentlicht und ist jetzt wieder online. 

Und so lautet unser Rezept für Schichtmittag vom Spitzkohl aus dem Topf:

5 von 1 Bewertung

Schichtmittag vom Spitzkohl aus dem Topf

Komplette Mahlzeit mit Spitzkohl, Kartoffeln und Bratwurstklößchen in einem Topf im Backofen gegart.
Rezept ausdrucken
Vorbereitung30 Min.
Garzeit1 Std. 33 Min.
Zeit gesamt2 Stdn. 3 Min.
Die Zahl im Feld ändern und das Rezept umrechnen
Menge / Portionen10 Portionen
Zutaten
  • 1250 g Spitzkohl - ersatzweise Weißkohl
  • 1400 g Kartoffeln
  • 1200 g Bratwurst
  • 500 g Zwiebel
  • 1 TL Kümmel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer - frisch gemahlen
Für den Abschluss
  • 1 TL Kümmel
  • 50 g Butter
  • 300 ml Brühe - vom Abkochen des Spitzkohls
Zubereitung
Spitzkohl vorbereiten
  • Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Spitzkohlviertel in feine Streifen schneiden oder hobeln und 3 Minuten in kochendem Wasser leicht vorgaren.
    300 ml von dem Einkochwasser zu Seite stellen. Den Spitzkohl in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Kartoffeln, Zwiebeln und Bratwurst vorbereiten
  • Die Zwiebeln und Kartoffeln schälen und in nicht zu dicke gleichmäßige Scheiben von ca.  2 mm schneiden bzw. hobeln.
    Die Bratwursthaut der Länge nach einschneiden und von der Fleischmasse abziehen.
Backofen vorheizen
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zutaten schichten
  • Die Hälfte des vorgebrühten Spitzkohls in einen großen Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 TL Kümmel darauf verteilen.
    Darauf zuerst die Hälfte der Kartoffeln schichten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Hälfte der Zwiebelringe.
    Die Bratwurst zerrupfen und als nächste Schicht darauf geben.
    Jetzt die restlichen Zwiebelringe, dann die Kartoffelscheiben und zum Schluss den restlichen Spitzkohl schichten.
    Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen, die Brühe angießen und die Butter in Flöckchen oder dünnen Scheiben auflegen.
Schichtmittag garen
  • Den Deckel auf den Topf geben und auf einen Gitterrost in den Backofen geben.
    Bei 180 °C ca. 100 Minuten garen.
Schichtmittag servieren
  • Den Topfinhalt nach dem Garprozess durchrühren und direkt aus dem Topf servieren.
Das könnte auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Hinweis: Kommentare mit werblichen Inhalten werden nicht veröffentlicht.
Es findet keine Speicherung der IP-Adresse statt und die eingefügte Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Benachrichtigungsdienst in unserer Datenschutzerklärung